"Die Menschen bauen zu wenige Brücken und zu viele Mauern." (Isaac Newton)
Aktuelle Seite: Startseite

Exkursion zu HAWE Hydraulik SE über die „Allgäuer Berufsoffensive“

Durch die Kontaktvermittlung der „Allgäuer Berufsoffensive“ konnten die 8. Klassen der Jörg-Lederer-Mittelschule eine Exkursion zur Firma HAWE Hydraulik in Kaufbeuren machen.

Bei einer spannenden und sehr interessanten Betriebsführung haben die SchülerInnen erste Eindrücke in den Arbeitsalltag bei HAWE erhalten. Fragen zum Betrieb und den Ausbildungsberufen (Industriemechaniker, Fachkraft für Metalltechnik, Fachkraft Lagerlogistik), die bei HAWE angeboten werden, konnten im anschließenden Gespräch geklärt und besprochen werden.

 

Die Schülerinnen und Schüler haben mit großer Begeisterung an dieser Exkursion teilgenommen und viel Interessantes über den Betrieb und die Ausbildungsberufe erfahren.

Jugend Stärken im Quartier (Justiq)

Das Projekt JUSTIQ unterstützt junge Menschen beim Übergang von der Schule in Ausbildung. Dabei können die teilnehmenden SchülerInnen der Jörg-Lederer-Mittelschule unter dem Motto „schöne Pause“ an der Umgestaltung/Verschönerung der Aula mitwirken. Im ersten Abschnitt sind bereits  strapazierfähige Sitzsäcke in verschiedenen Farben für die SchülerInnen entstanden.

Das Projekt wird vom Bürgerbüro Kaufbeuren unterstützt und durch die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Die Projektbetreuerin unterstützt und leitet die Schülerinnen dabei an. Dabei soll die Kreativität und das Vorstellungsvermögen und durch das gemeinsame Arbeiten die sozialen Kompetenzen und das Durchhaltevermögen erweitert werden.

 

In diesem Schuljahr fertigen die beteiligten SchülerInnen eine Sitzgelegenheit aus einer alten Badewanne. Hierbei erlernen sie Grundfertigen im Schleifen, Lackieren, Polstern und Nähen.

Expertenbesuche

 

Seit November 2016 fanden monatliche Expertenbesuche statt. Hier haben die SchülerInnen die Möglichkeit mit Vertretern regionaler Betriebe über Ausbildungsrichtungen der jeweiligen Betriebe und Ausbildungsmöglichkeiten zu sprechen.

Bereits stattgefunden haben diese Besuche mit Sensortechnik Wiedemann (Elektroniker für Geräte und Systeme, Fachinformatiker für Systemintegration, Fachkraft Lagerlogistik, Industriekaufmann, Industrieelektriker, Mechatroniker und Mikrotechnologe), der Firma Kunststofftechnik Bernt (Fachkraft Lagerlogistik, Industriekaufmann, Oberflächenbeschichter, Verfahrensmechaniker Kunststoff/Kautschuk, Werkzeugmechaniker), dem Bayerischen Roten Kreuz (Altenpflege, Gastronomie und Hauswirtschaftliche Berufe, Rettungssanitäter, Kauffrau für Büromanagement / Gesundheitswesen, Personaldienstleistungskaufmann, Heilerziehungspflege, Bundesfreiwilligendienst, FSJ), der Firma Josef Schmid (Verfahrensmechaniker Transportbau, Berufskraftfahrer, Baustoffprüfer) sowie der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung (Assistentin / Helferin für Ernährung und Versorgung) und dem Freiwillgenzentrum „Knotenpunkt“ (Freiwilliges soziales Schuljahr).

 

Herzlichen Dank für diese interessanten Besuche an die beteiligten Betriebe und Schulen.

Knigge "Benimm ist in"

Unter diesem Motto haben die 9. Klassen gemeinsam mit einem Coach verschiedene Inhalte zum Thema Benehmen und Auftreten bearbeitet. Es wurde unter anderem darüber informiert wie die jeweilige Kleidung / Ausstrahlung jedes Einzelnen auf Andere wirkt und man dies verbessern kann. Danach wurden Praxisübungen (z.B. Körpersprache, Ausdruck, Auftreten, etc.) zum Vorstellungsgespräch durchgeführt. 

Ziel des Kurses war es, die SchülerInnen zu sensibilisieren, in Bezug auf ihr Auftreten, Kleidung, Körpersprache und die Wirkung auf Andere.

Vielen Dank an Thomas Heinze, der als Trainer/Coach diesen Kurs für die SchülerInnen der Jörg-Lederer-Mittelschule angeboten hat.

 

 

Dobler "Bau-Olympiade"

2 Schüler der 9. Jahrgangsstufe der Jörg-Lederer-Mittelschule haben auch dieses Jahr wieder an der Dobler Bau-Olympiade teilgenommen. 

Hier werden während einer Woche (24.10. – 28.10.2016) verschiedene Wettbewerbe im Baggern, Mauern, Basteln, Pflastern und Betonieren angeboten. Am Ende der Woche gibt es eine Siegerehrung, bei der der Gewinner einen Pokal / Medaille oder sogar einen Ausbildungsvertrag mit nach Hause nehmen kann.

Vielen Dank nochmals an DOBLER für die Organisation der Bau-Olympiade.

Kaufbeurer Ausbildungstag

Auch dieses Jahr (2016/2017) haben am „Kaufbeurer Ausbildungstag“, der über das Institut Bilgi organisiert wurde, wieder 47 SchülerInnen der Jörg-Lederer-Mittelschule teilgenommen. 

Diese SchülerInnen konnten den Tag nutzen, um in den teilnehmenden Betrieben und Institutionen, in die dort angebotenen Ausbildungsberufe „hineinzuschnuppern“ und sich ein Erstes Bild über die Ausbildungsberufe zu machen.

Danke hierfür nochmals an das Institut Bilgi für das gelungene Angebot und die Vorbereitung dieses Tages.

Seite 1 von 4

Go to top